Was macht Fair Flora?

Was macht Fair Flora?

Eine Fair-Flora-Pflanze ist eine Pflanze, die mit Blick auf Nachhaltigkeit in den Bereichen Mensch, Umwelt und Rohstoffe produziert wird. Darüber hinaus arbeiten wir kontinuierlich daran, die Prozesse stets noch nachhaltiger zu gestalten. Fair Flora belohnt Sie dafür: Blumen und Pflanzen, die nach unseren Kriterien angebaut werden, können unter unserem Namen zu dem Preis verkauft werden, den der Züchter für nachhaltig hält! Investitionen können beispielsweise in neue Anbautechniken und bessere Bedingungen für das Personal getätigt werden. All dies geschieht auf transparente Weise: die Ergebnisse der Fair Flora-Anforderungen können jederzeit online eingesehen werden, einschließlich eines Plans zur weiteren Verbesserung der Nachhaltigkeit.

Eine Pflanze kann als Fair-Flora-Pflanze verkauft werden, wenn die Bedingungen, die Sie auf dieser Seite finden, erfüllt sind. Diese sind in drei Kategorien unterteilt.

Die sieben Fair Flora Damen und Sie als Kunde bestimmen, ob die Anforderungen ausreichend sind. Fair Flora verpflichtet sich nicht zu zusätzlichen Zertifizierungen für Züchter. MPS, GlobalGap, Footprint-Berechnung: wichtig ist, dass der Anbauer transparent ist, seine Ergebnisse zeigt und auf Anfrage erklärt. Der beste Auditor ist der Kunde selbst!

Umwelt

Um sich effektiv verbessern zu können, müssen Sie wissen, wie viel Auswirkung die Zucht hat und wodurch diese kommt. Wir tun dies, indem wir einen Fußabdruck berechnen. Dies gibt dem Züchter Einblick in die Auswirkungen von Energie, Material und Transport. Der Erzeuger kann anhand dieser Erkenntnis ermitteln, wo das schnellste Ergebnis erzielt werden kann, z. B. durch Auswahl eines anderen Energieversorgers oder durch Fokussierung auf Abfallreduzierung. Jährlich überprüfen wir, ob diverse Maßnahmen geholfen haben und wo die nächsten Herausforderungen liegen.

Bewusst nachhaltig

Leider kann nicht alles, was mit Nachhaltigkeit zu tun hat, leicht in einem Wert ausgedrückt werden. Außerdem bedeutet eine geringe Umweltbelastung nicht sofort, dass das Unternehmen an Nachhaltigkeit arbeitet. Um dies zu steuern, stellen wir zusätzliche Anforderungen, die den Züchter dazu bringen, bewusst mit Nachhaltigkeit umzugehen. Zum Beispiel müssen Mitarbeiter über Nachhaltigkeit informiert werden und darüber, wie sie dazu beitragen können. Wir schauen auch über die Produktion hinaus: ist der Abfall wiederverwertet oder recycelt, ist der Müll gut getrennt oder kann das Personal vielleicht mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren?

Soziale Verantwortung

Neben der Umwelt wird auch auf die Menschen geachtet. Zum Beispiel arbeiten viele Saisonarbeiter in Gewächshäusern und müssen entsprechend behandelt werden. Darüber hinaus muss der Züchter dafür sorgen, dass die Mitarbeiter die Sicherheitsvorschriften ordnungsgemäß einhalten. Ein Teil der Produktion findet manchmal im Ausland statt, zum Beispiel in Afrika. Bekommen die Menschen dort eine angemessene Entschädigung und wie steht um die angrenzenden Nachbarn der Gewächshäuser? Darüber hinaus haben wir eine CSR-Erklärung abgegeben. Diese muss der Züchter sowie so viele seiner Zulieferer wie möglich unterzeichnen und einhalten.

Wir möchten jedem eine Chance geben, auch Züchtern, die gerade mit sozialer Verantwortung im Unternehmen begonnen haben. Deshalb haben wir die Anforderungen in fünf Stufen unterteilt, die in Sternen ausgedrückt sind. Eine Blume oder Pflanze kann als Fair Flora bezeichnet werden, wenn sie mindestens die ersten 3 Sterne erreicht hat.