Ficus Foliole

Ook zo’n mooie Fair Flora in huis?
Of zelf Fair Flora producten verkopen?

Ficus Foliole

 ★★★★★

Pflege

Stellen Sie die Pflanze an einem sonnigen Ort auf. Achten Sie auf den Übergang vom diffusen Licht in einem Gewächshaus zum direkten Licht im Wohnzimmer: vorzugsweise beim Kauf ein wenig weiter vom Fenster entfernt!
Der Boden muss immer feucht bleiben, ohne dass Wasser im Topfboden verbleibt.
Es ist gut, wenn der Ficus regelmäßig gespritzt wird.
Geben Sie keinen Dünger im Herbst und Winter.

Fachjan - Ficus Foliole 30 top

Ficus Foliole

Der Ficus ist eine sehr große Pflanzenfamilie mit bis zu 800 Arten, auch „Feige“ genannt. In freier Wildbahn sind Ficus hauptsächlich in den Tropen anzutreffen, wo sie große Bäume bilden. Die benjamina, auch „weinende“ Feige genannt, ist eine Art mit verschiedenen Sorten. Der benjamina ist der offizielle Baum von Bangkok und hat seinen Namen vom Botaniker Benjamin Heyne. Ficus wurden häufig mit geformten Stämmen verkauft. Diese Foliole wird mit einem schönen geraden Stamm geliefert.

Wussten Sie, dass ein anderer Name für Ficus die Feige ist?

Wussten Sie, dass diese Pflanze die Luft filtert?

Wussten Sie, dass es 800 Arten von Ficus gibt?

Einzigartig an dieser Pflanze

Ficus ist eine der Pflanzen, die die Luft im Haus reinigen kann! Das heißt, er wandelt nicht nur CO2 in Sauerstoff um, sondern entfernt auch alle möglichen Schadstoffe aus der Luft. Perfekt für Häuser in der Stadt und für Häuser mit geringer Belüftung!

Produkt Variationen

Ficus ist eine sehr große Familie. Bei Fair Flora bietet Fachjan zwei Sorten an: die Exotica und die Foliole.

Ficus Exotica

Ficus werden häufig mit geformten Stämmen verkauft, wie dies bei dieser Exotica der Fall ist.

Im Katalog anschauen
Ficus Foliole

Ficus werden häufig auch mit geformten Stämmen verkauft. Diese Foliole hat einen schönen geraden Stamm.

Mehr Information

Meer weten over de kweker?

Umwelt-Einfluß

56/5000
Klimawandel
kg CO2
Quelle bis einschließlich Eingang Gärtnerei

Das ist zu vergleichen mit:

237 km Auto fahren
(Ein Neufahrzeug scheidet durchschnittlich ungefähr 100 g/km aus)
1410 g Rinderhackfleisch
(1 kg Rinderhackfleisch verursacht 16.8 kg CO2)

41/5000
Wasserverbrauch
Liter
Anbau 

Das ist zu vergleichen mit:

29 Pflanzen pro Baumwolle T-Shirt
(ein Baumwoll T-Shirt braucht 2500 liter Wasser)
11 Minuten duschen
(durchschnittlicher Verbrauch von 7,8 liter Wasser pro Minute)

Pflanzenschutz
g 1,4-DB
Emmission Pflanzenschutz für Luft und Wasser

Unser Fair Flora Ergebnis

Für alle Produkte hat Fachjan 3 Sterne bekommen. Bitte sehen Sie sich unten die Erklärung an warum.

Status: für alle Produkte erreicht

Eine aktuelle Footprint Berechnung wurde für das Produkt erstellt. Damit hat der Züchter Einblick in die Umweltleistung des betreffenden Produkts erhalten. Er erstellt daraus einen Plan zur Reduzierung der Auswirkungen, von dem er erwartet, dass er in zwei Jahren eine Verringerung um mindestens 5% erreichen wird. Er ist auch transparent über die Ergebnisse der Berechnung und den Reduzierungsplan.

Status: erreicht für alle Produkte

Die CSR-Erklärung wurde von Fred Janssen unterzeichnet. Fachjan hat eine CSR-Erklärung unterschrieben, weil wir es für wichtig halten, Geschäfte gut verlaufen zu lassen. Wir möchten auch, dass unsere Lieferanten anständig behandelt werden, aber auch ihre Mitarbeiter und Lieferanten gut behandeln. Wir besuchen regelmäßig unsere Lieferanten und versuchen, durch einen fairen Preis etwas von unseren Lieferanten und Sublieferanten zu bekommen. Unsere Lieferanten, die Produkte an IKEA liefern, haben bereits eine Erklärung unterzeichnet.

Status: erreicht für alle Produkte

Der Anbauer ist sich bewusst, dass Nachhaltigkeit über das hinausgeht, was in seinem eigenen Betrieb geschieht. Deshalb kauft er Torf, Papier und Pappe nur, wenn er dafür ver-antwortlich ist. Darüber hinaus engagiert er sich aktiv in der Mülltrennung. Obwohl der Erzeuger seine Auswirkungen aktiv reduziert, wird es wahrscheinlich immer noch Auswirkungen geben, die (noch) nicht vermieden werden können. Die CO2-Auswirkungen, die er noch hat, werden daher für die Fair Flora-Produkte kompensiert.

Fachjan versucht, seine Produkte so nachhaltig wie möglich zu vermarkten. Wir glauben, dass dies auf zwei Arten möglich ist.

Nachhaltige Beziehungen pflegen. Durch die Schaffung einer Kette, in der Sie einander etwas gönnen, wird aus unserer Sicht eine Kette nachhaltiger. Dies liegt daran, dass jeder bereit ist, ein bisschen mehr für-einander zu tun. Beispielsweise zahlen wir unseren Lieferanten einen guten und fairen Preis, und wir sind bereit, in die Farmen unserer Lieferanten und in deren Umfeld zu investieren. Beispiele sind Wasserrohre, die wir gebaut haben, um die Produktion zu steigern, zur Finanzierung einer neuen Farm beizutragen und in ein Basketballfeld auf den Philippinen und in eine Kirche in Guatemala zu investieren, in die viele Mitarbeiter unseres Lieferanten gehen. Wir sehen, dass dies die Bereitschaft zu etwas erhöht und die Qualität verbessert. Dies sorgt für weniger Abfall. Indem wir gute / starke Produkte liefern und gemeinsam mit dem Kunden mitdenken, hoffen wir auch, einen Mehrwert für unseren Kunden zu schaffen.
Fachjan versucht die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Beispiele sind:
Gewächshäuser werden mit Erdgas beheizt.
Der Außenschirm ist im Winter energie-effizient und hält die Wärme im Sommer draußen, sodass die Mitarbeiter besser arbeiten können.
Fußbodenheizung für optimalen Verbrauch.
Docks, die geschlossen werden, wenn ein Auto zum Beladen kommt, sodass keine Abfälle entstehen.
Mülltrennung wo immer möglich, biologische Bekämpfung verwenden und soviel möglich nicht chemische Substanzen wie möglich verwenden.
Wasserumwälzung, kein Wasseraustritt.
Speicherung von Regenwasser zur Bewässerung der Produkte.

 

Status: noch nicht erreicht

Ein Pflanzenanbauer muss Rücksicht nehmen auf seine Umgebung, wie zum Beispiel der Natur, anderen Unternehmen und Anwohnern. Diese sollten so weit wie möglich oder, noch besser von der Anwesenheit des Betriebes nicht belästigt werden. Auch die Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden sind involviert: sie versuchen, Transportbewegungen so weit wie möglich zu vermeiden und günstige Zeitpunkte für Anwohner zu planen. Um die Mitarbeiter und die umgebende Natur zu schützen, arbeiten wir so viel wie möglich mit natürlichen Mitteln. Ein anderer Pflanzenschutz ist biologischen Ursprungs, wobei nur in Notfällen chemische Mittel eingesetzt werden. Der Wasserkreislauf im Unternehmen ist vollständig geschlossen: ss wird kein Wasser abgelassen.

Bei uns werden sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Firma zum Laden benutzt. In der Nacht nur auf der Rückseite, wo fast niemand vom Laden belästigt wird.

Bekämpfung erfolgt zu einem großen Teil biologisch
Es wird kein Wasser abgegeben
Fachjan sponsert oft Pflanzen auf lokalen Veranstaltungen.

Wir unterstützen auch lokale Initiativen wie die Handball- und die Fußball-Mannschaft von Quintus
Wir sponsern ein Badminton-Turnier, an dem Mitarbeiter teilnehmen

Wir sponsern auch 2 Teams von Westlandia Hallenfußball
Wir sponsern jedes Jahr den Westland Sailing Corso.

 

Status: noch nicht erreicht

Für die Produktion vieler Blumen und Pflanzen werden nicht erneuerbare Rohstoffe wie Erdgas, Torf und Kunstdünger verwendet. Für den vierten Stern beinhaltet die Produktion einer Anlage nur den Einsatz nachwachsender Rohstoffe. Beispielsweise werden grüner Strom und grünes Gas verwendet, maximal 25% Torf und Kunstdünger.

Fachjan beteiligte sich an einem Erdgasprojekt zur Beheizung unseres Gewächshauskomplexes (Hauptsitz). Infolgedessen sinkt unser Gasverbrauch bis zu 90%! Wir verkaufen auch Wärme an die Nachbarn, weil wir mehr Wärme erzeugen, als was wir verbrauchen.

Wie bereits erwähnt, wird Fachjan 2018 in Sonnenkollektoren investieren, für die die Förderung bereits beantragt wurde.

Ook zo’n mooie Fair Flora in huis?
Of zelf Fair Flora producten verkopen?